Einige Bilder von der Ausstellung

Lagerwelten & Gefängnisindustrie

Öffnungszeiten:

16. bis 18.3. 13 bis 16h

19. und 20.3. 18 bis 20h

sc-ausstellung klein
Continue reading

Posted in General, Veranstaltung | Leave a comment

18. März in Frankfurt

20130318_konsti-ffm
Am 18. März wurde auf der Konstabler Wache eine kurze Protest- und Solidaritätskundgebung abgehalten. Transparente und Plakate aufgehängt, Zeitungen und Flugis verteilt und einige Reden gehalten. Später fand eine Solibar für die politischen gefangenen im Cafe ExZess statt.
Im Folgenden dokumentieren wir die gemeinsame Rede des Vorbereitungsbündnisses der Solidaritätstage.

Continue reading

Posted in General | Leave a comment

Aktionstag 18.3.

17 Uhr  Aktive Kundgebung auf der Konstablerwache
 – Kommt pünktlich!
[mehr dazu]

EA-Nummer:
0160- 95 65 74 26

Posted in General | Leave a comment

Pressemitteilung zur Ausstellungseröffnung

als pdf: PM-Ausstellungseroeffnung

Pressemitteilung zur Ausstellungseröffnung
der Solidaritätstage gegen staatliche Unterdrückung

Frankfurt am Main, 10. – 20. März 2013

Im ehemaligen Polizeigefängnis Klapperfeld, nahe der Konstablerwache, beginnen am Sonntag die Solidaritätstage gegen staatliche Unterdrückung mit der Eröffnung der Ausstellung. Bis zum 20. März wird diese gezeigt und bildet einen Teil des diesjährigen Programms rund um den 18. März, dem Tag der politischen Gefangenen.

Die Ausstellung besteht aus einer Collage unterschiedlicher Schlaglichter auf Repression, Gefängnisse, Lager und die Solidarität mit Gefangenen und deren Kämpfen. Gezeigt werden unter anderem Drucke aus Frankreich zum aktuellem Prozess gegen Sonja Suder und Christian Gauger sowie eine Installation, die das Ausmaß der massenhaft in der Türkei einsitzenden oppositionellen Gefangenen zu umreißen versucht.

Die Ausstellung lädt ein sich kontrovers und solidarisch mit dem breit gefächerten Themen auseinander zu setzen. Begleitet wird sie von ausgewählten Veranstaltungen und dem Aktionstag für politische Gefangene am 18. März.

Nähere Infos zur Ausstellung, Veranstaltungen & Aktionen unter:
https://solidays.noblogs.org

Die Ausstellung zu den Solidaritätstagen, sowie die Dauerausstellung zur Geschichte des Klapperfelds, hat an folgenden Tagen geöffnet:

Sonntag, 10.3.: 13-16 Uhr
Dienstag, 12.3. bis Freitag, 15.3.: 18-20 Uhr
Samstag, 16.3. bis Montag, 18.3.: 13-16 Uhr
Dienstag, 19.3. und Mittwoch, 20.3.: 18-20 Uhr

Posted in General | Leave a comment

Solidaritätstage & Aktionstag 18. März

Seit 1996 gibt es den bundesweiten Aktionstag 18. März. In der Geschichte der Klassenkämpfe hatte der 18. März mehrfach Bedeutung. Am 18.3.1848 stand das gerade entstehende Proletariat auf den Barrikaden, im Kampf gegen die Junker und Bourgeoise. 23 Jahre später, am 18.3.1871 kam es zum ersten Mal zu einer kurzen Machtübernahme durch die proletarische Klasse in der Pariser Commune. Bis in die zwanziger Jahre dieses Jahrhunderts galt deshalb der 18. März als „Tag der Commune“. Diesen historischen Bezug nahm die Rote Hilfe zum Anlass 1923 den „internationalen Tag der Hilfe für die politischen Gefangenen“ auszurufen. 1996 initiierte Libertad! zum ersten Mal wieder einen Tag für die Freiheit der politischen Gefangenen und gegen Repression und staatliche Unterdrückung. Seitdem werden an diesem Tag bundesweit vielfältige Aktionen und Veranstaltungen durchgeführt, die das Thema Repression und politische Gefangene auf die Tagesordnung setzen.

Um auch 2013 in Frankfurt zum 18. März wieder präsenter zu werden, haben sich verschiedene Gruppen zusammen gefunden. Wir wollen am Aktionstag selber aktiv sein, aber auch in den Tagen vorher und nachher Veranstaltungen u.a. machen, um Bewusstsein für die Lage Gefangener und Opfer repressiver Aktionen zu wecken, sie zu unterstützen und generell die Knastgesellschaft infrage zu stellen und für deren Abschaffung einzutreten.

Posted in General | Leave a comment

warum solitage?!

in frankfurt am main haben sich mehrere initiativen und gruppen zusammengetan um rund um den 18.03.2013 ein breites programm für politische gefangene und die abschaffung der knäste weltweit zusammen zu stellen.
wir sind uns bewußt durch diese plattform nicht unsere vorstellungen umgehend zu verwirklichen, dafür aber  bewußtsein für die situation in den gefängnissen und dessen system zu schärfen und ein weiteres zeichen der solidarität über die mauern der knäste und lager zu schicken.

fight on!

Posted in General | Leave a comment